Amaruna. Die Ausbildung.

Entwicklung ist Hingabe.

Erinnern Sie sich eigentlich noch, wann Sie das letzte Mal …

  • wirklich Neues entdeckt haben?
  • tief durchgeatmet haben?
  • eine Gänsehaut bekommen haben?
  • etwas für Ihre eigene persönliche Entwicklung getan haben?

Wenn dies schon einige Zeit zurückliegt oder Sie einfach neugierig auf Entwicklung sind, dann lade ich Sie herzlich zu einer gemeinsamen Seminarreise ein. Wir lenken unsere Aufmerksamkeit auf die seelische und geistige Dimension des Menschen und verknüpfen dies mit praktisch umsetzbaren Tools für unseren Alltag. In den Seminaren geht es zunächst vor allem um das Beleuchten des eigenen Wesens und die Arbeit am Selbst. Sie bietet die Möglichkeit, ein weitgehendes Verständnis unserer geheimnisvollen Welt zu erfahren. Wir erforschen dabei unseren innersten Wesenskern und integrieren ihn in die alltägliche Welt. Ganz praktisch. Hautnah im eigenen Alltag.

Die Seminare und die begleitenden Angebote bieten einen Raum für Menschen, die sich entfalten wollen, genauso wie ein Schmetterling, der sich entpuppen will – um das, was er in sich hat, zu leben. Erst diese (Potenzial-) Entfaltung macht seinen Flug möglich.

Eine gelungene Persönlichkeitsentwicklung verstehe ich als das ganzheitliche Reifen eines Menschen und nicht als ein oberflächliches Polieren. Es geht darum, an der eigenen Haltung zu arbeiten und zu fragen: „Wer bin ich eigentlich?“ „Wie bin ich gemeint?“ „Was kann ich für die Welt im Ganzen bewirken?“

Diese Fragen stellen wir uns im geschützten Kokon einer geschlossenen Gruppe. Sie ist eine Gemeinschaft auf Zeit, die sich in den Dienst der Anliegen der Einzelnen stellt, Wandel, Einsichten sowie Heilung ermöglicht.

Der praktizierte Ansatz integriert unterschiedliche westliche und östliche Quellen und Traditionen. Wesentlich ist dabei die Fähigkeit des Menschen, über sich hinauszuwachsen.

„Das also meinte der Gärtner, dachte die heranwachsende Blume. „Wachstum betrifft das ganze Wesen. Mein äußeres Wachsen ist ein Gleichnis für etwas noch Größeres und Schöneres, das tief innen in meiner Mitte beginnt und dann die Schale durchbricht, damit sich der Kern, mein eigentliches Wesen, entfalten kann“.